1. Musikfest des MVR am 05.07.2009

Das 1. Musikfest des Musikverein Röttenbach war ein voller Erfolg für alle Beteiligten. Sowohl die Jugendkapelle des Musikverein Röttenbach als auch die "Großen" selber begeisterten die Gäste mit einem Repertoire quer durch die verschiedensten Genre der Musik.

Die Jugendkapelle eröffnete das Fest mit Liedern wie "Waterloo" von ABBA oder "Born to be wild" von Steppenwolf. Aber auch Marschmusik wie der Gartenzwerg-Marsch oder der Reichswehrmarsch gehört mittlerweile fest zum Repertoire dieser jungen Musiker.

Am Nachmittag waren dann die Musiker des MVR an der Reihe. Mit Blasmusik und guter Stimmung sowohl auf der Bühne als auch bei den Gästen führten Sie durch den Nachmittag. Zwischendrin durfte dann auch noch "Quetsch und Blech" zeigen, was in Ihnen steckt. Hinter diesem Duo stecken der Akkordeon-Spieler Otto Schmidpeter und Alois Stadler, die nicht nur beim MVR mitspielen, sondern auch solo schon ein paar Auftritte verbuchen konnten.